Beim Klick auf den Namenszug öffnen sich Informationen zu Prof. Dr. Kautzsch. Beim Klick auf das Bild öffnet sich das Vorwort!

Prof. Dr. Emil Kautzsch

Textbibel

Das Alte Testament

Psalm 34.

Gott hilft den Frommen aus aller Not.

1 Von David, als er seinen Verstand vor Abimelech verstellte, und der ihn forttrieb, und er von dannen ging.
2 Ich will Jahwe preisen alle Zeit,
sein Lob soll beständig in meinem Munde sein.
3 Jahwes soll sich meine Seele rühmen;
die Elenden sollen es hören und sich freuen.
4 Verherrlicht Jahwe mit mir
und laßt uns miteinander seinen Namen erheben!
5 So oft ich Jahwe suchte, erhörte er mich
und aus allem, was ich gefürchtet, errettete er mich.
6 Die auf ihn blickten, wurden leuchtenden Angesichts,
und ihr Antlitz brauchte nicht zu erblassen.
7 Hier ist so ein Elender, welcher rief, und Jahwe hörte
und half ihm aus allen seinen Nöten.
8 Der Engel Jahwes lagert sich
rings um die, die ihn fürchten, und reißt sie heraus.
9 Schmeckt und seht, daß Jahwe gütig ist;
wohl dem Manne, der bei ihm Zuflucht sucht!
10 Fürchtet Jahwe, ihr, seine Heiligen;
denn die ihn fürchten, haben keinen Mangel.
11 Junge Löwen darben und hungern;
aber die, die Jahwe suchen, haben keinen Mangel an irgend einem Gut.

12 Kommt, Kinder, hört mir zu;
ich will euch die Furcht Jahwes lehren!
13 Wer ist der Mann, der Leben begehrt,
zahlreiche Lebenstage wünscht, um Glück zu erleben?
14 Wahre deine Zunge vor Bösem
und deine Lippen vor trügerischer Rede!
15 Halte dich fern vom Bösen und thue Gutes,
suche Frieden und jage ihm nach!
16 Das Antlitz Jahwes ist wider die, die Böses thun,
daß er ihr Gedächtnis von der Erde vertilge.
17 Die Augen Jahwes sind auf die Frommen gerichtet,
und seine Ohren auf ihr Geschrei.
18 Sie schrieen und Jahwe hörte
und rettete sie aus allen ihren Nöten.
19 Jahwe ist denen nahe, die zerbrochenes Herzens sind,
und hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben.
20 Zahlreich sind die Leiden des Frommen,
aber Jahwe errettet ihn aus allen.
21 Er behütet alle seine Gebeine,
daß ihrer keines zerbrochen wird.
22 Den Gottlosen wird das Unheil töten,
und die den Frommen hassen, werden büßen.
23 Jahwe erlöst die Seele seiner Knechte,
und alle, die bei ihm Zuflucht suchen, werden nicht büßen.